ROPIMEX R. OPEL GMBH – Erfindergeist trifft auf Ingenieurkunst

Im Jahr 1976 gründete Ingenieur Wolfgang Opel die ROPIMEX R. OPEL GMBH – und legte damit den Grundstein für die glückliche Verbindung von Einfallsreichtum und technischem Sachverstand, die bis heute unser Unternehmen prägt.

1994 übernahm der heutige geschäftsführende Gesellschafter Rolf Zimmermann das Unternehmen zu 100 % im Rahmen einer Altersnachfolge. Der Dipl.-Betriebswirt und gelernte Kaufmann war zuvor als Berater tätig und hat bei den Sanierungen von mehreren Dutzend Firmen mitgewirkt.

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter schätzen die langjährige Zusammenarbeit. Wissen sie doch: Wir übertragen ihnen nicht nur eine Menge Verantwortung, wir lassen ihnen auch viel Freiraum. Sie danken uns die fairen Anstellungsbedingungen und hohe Anstellungssicherheit mit einer Fluktuationsrate, die gegen null geht. Auch das macht einen Teil unseres Erfolgs aus.

So wichtig wie unsere Belegschaft ist uns unsere Herkunft. So versuchen wir unseren Bedarf nach Möglichkeit mit regionalen Ressourcen zu decken – soweit es die Anbieterseite erlaubt. Mit Erfolg: ropimex®- Produkte sind zu 98 % deutschen Ursprungs und werden zu 100 % am Standort in Neunkirchen/Saar gefertigt. Damit partizipiert letztlich auch unsere Region.

Der pflegliche Umgang mit unserer Umwelt ist uns ein weiteres Anliegen. Konkret heißt das: Wir halten nicht nur die entsprechenden Gesetze ein, wir gehen auch mit allen uns zur Verfügung stehenden Ressourcen verantwortungsvoll um.

Von dem, was wir erwirtschaften, sollen auch diejenigen profitieren, die nicht oder nur eingeschränkt am Leistungsprozess teilhaben können. So engagieren wir uns vor allem bei der Lebenshilfe, Dolphin Aid und anderen, insbesondere jugendfördernden Maßnahmen. Das mag konservativ anmuten, ist für uns aber zeitlos aktuell.